Thomaner

Die Thomaner live hören

Jeden Freitag und Samstag in der Thomaskirche

Bach und Luther

Kabinettausstellung im Bach-Museum Leipzig, Bach-Museum Leipzig
08.09.2017 bis 28.01.2018

Johann Sebastian Bach, Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 62, nach einem Choral von Luther, Altstimme, 1724, Schreiber: Johann Andreas Kuhnau, Christian Gottlob Meißner  Thomanerchor Leipzig; Foto: © Sammlung Bach-Archiv Leipzig
Johann Sebastian Bach, Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 62, nach einem Choral von Luther, Altstimme, 1724, Schreiber: Johann Andreas Kuhnau, Christian Gottlob Meißner Thomanerchor Leipzig; Foto: © Sammlung Bach-Archiv Leipzig
Die Schriften Luthers und seine im Gesangbuch versammelten Kirchenlieder stellten eine wichtige Basis für das Schaffen Johann Sebastian Bachs dar. In seiner Bibliothek befanden sich gleich zwei mehrbändige Ausgaben von Luthers Werken. Hinzu kamen Einzelbände, etwa der Tischreden oder der
Hauspostille. Bachs intensive Beschäftigung mit der lutherischen Tradition lässt sich insbesondere in seinem umfangreichen Kantatenwerk sowie den Orgelchorälen sinnfällig nachvollziehen. Diese Schaffensbereiche zeichnen sich durch höchstes künstlerisches Niveau der Vertonungen sowie durch die tiefgründige theologische Durchdringung und Bearbeitung der Texte aus. So ist es zu erklären, dass seine lebendige Ausdeutung der Choraltexte heute nicht nur kirchennahe, sondern in gleichem Maße auch kirchenferne bzw. anderen Kulturkreisen entstammende Zuhörer anspricht.

Kostbare Notenhandschriften, Erstdrucke, Bücher und Dokumente beleuchten das protestantische Thomaskantorat und die Bedeutung der Errungenschaften Luthers für den Komponisten J. S. Bach. Zu den wertvollsten Ausstellungsstücken gehören Bachs Partitur und Stimmen der berühmten Choralkantate „O Ewigkeit, du Donnerwort“. Ein weiteres besonders aussagekräftiges Exponat ist eine mit Kupferstichen reich verzierte Lutherbibel, deren handschriftlicher Besitzvermerk sie als Bachs eigene Bibel ausweist.

Veranstalter:

Bach-Museum Leipzig
Thomaskirchhof 15/16
04109 Leipzig
www.bachmuseumleipzig.de

Veranstaltungsort:

Bach-Museum Leipzig
Thomaskirchhof 15/16
04109 Leipzig