Thomaskirche

Thomaskirche in Leipzig

Wo Luther predigte und Bach den Ton angab

Das Bachfest 2018

8.17. – 6.2017 | Zyklen

Foto: Bacharchiv
Foto: Bachfest/ Bacharchiv
Aria mit 30 Veränderungen, 24 Präludien und Fugen durch alle Tonarten, sechs Brandenburgische Konzerte, sechs Cellosuiten – schon die kleine Auswahl an Werktiteln macht deutlich: Johann Sebastian Bach mochte es zyklisch, und seine Zyklen umfassen – weil Gott die Welt in sechs Tagen erschuf – fast immer sechs Kompositionen oder ein Vielfaches dieser biblischen Zahl. Soli Deo Gloria!

Bachs Vorliebe ist für uns Grund genug, das Bachfest 2018 unter das Motto »Zyklen« zu stellen. In – selbstverständlich – sechs Reihen erklingen Bachs zyklische Werke bzw. werden seine Werke zyklisch aufgeführt. Eine besondere, siebente Reihe ist den Kompositionen von Felix Mendelssohn Bartholdy gewidmet, dem wichtigsten ›Anwalt‹ Bachs im Zeitalter der Romantik. Die Zusammenstellung der sechs-plus-eins Zyklen verspricht ›göttliche‹ Erlebnisse: Am Beginn steht der monumentale »Kantaten-Ring«, präsentiert von den Bach-Autoritäten J. E. Gardiner, T. Koopman, M. Suzuki, Thomanerchor und Gaechinger Cantorey. Im Anschluss werden A. Staier, N. Goerner, A. Melnikow und R. Levin sich den beiden Teilen des »Wohltemperierten Claviers«, seinen Vorbildern und ­Nachahmungen – von Fischer über Chopin bis Schostakowitsch – widmen. An drei aufeinanderfolgenden Abenden erklingen sodann Passionsmusiken ganz unterschiedlicher Prägung, darunter Bachs ­Matthäus-Passion mit der gefeierten La Chapelle Rhenane. Und im Zyklus »Klavierübungen« stellt A. Schiff in einem Konzert Bachs unsterbliche ­Goldberg-Variationen der ›Antwort‹ Beethovens, den Diabelli-Variationen, gegenüber. Musizierfreude par excellence versprechen zudem V. Luks und das Collegium 1704 mit einer zyklischen Aufführung der Brandenburgischen Konzerte und die zwei Nachtkonzerte von P.Wispelwey mit den sechs Cellosuiten Bachs

Mehr Infos unter www.bachfestleipzig.de

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen innerhalb des Bachfest finden Sie auch unter Veranstaltungen.