Die Thomaner live hören

Thomanerchor live hören Freitag und Samstag in der Thomaskirche | Reformationsjubiläum & Lutherjahr: 500 Jahre Luther in Leipzig

Veranstaltungen



Gottes Werk und Wort vor Augen

24.11.2016 bis 01.01.2018

Eidbibel des Leipziger Rates (Foto: Christoph Sandig)
2017 jährt sich der Thesenanschlag Martin Luthers zum 500. Mal. Vor dem Hintergrund des Reformationsjubiläums lädt das Museum seine Besucher dazu ein, in der Dauerausstellung „Antike bis Historismus“ präsentierte Objekte im historischen Kontext der Reformation neu zu entdecken. Dabei... zum Termineintrag

Gedanken Raum geben

24.11.2016 bis 28.05.2017

Héctor Solari, „Diesseits“ (Foto: Peter Fiebig)
Das Museum hat zehn zeitgenössische Künstler aus verschiedenen Bereichen gebeten, Räume für Besinnung, Rückzug und Meditation zu schaffen. Anlass für die Auseinandersetzung mit diesem Thema ist das Reformationsjubiläum 2017. Ausgangspunkt für die Erschaffung der Räume, die sowohl real... zum Termineintrag

Sensation – Propaganda – Widerstand

09.12.2016 bis 23.07.2017

Motiv Flugblatt; Foto: Grafisch, Berlin
Ohne das Medium des Flugblatts hätten die reformatorischen Gedanken Martin Luthers niemals das Echo gefunden, das Luther schließlich zu einem der wichtigsten Protagonisten der Neuzeit gemacht hat. Das durch den Druck mit beweglichen Lettern möglich gewordene Massenmedium Flugblatt sorgte... zum Termineintrag

Lucas Cranach und die Motive der Reformation

01.01.2017 bis 31.12.2017

Lucas Cranach d. Ä., um 1472 in Kronach/Oberfranken geboren und 1553 in Weimar gestorben, und sein Sohn Lucas Cranach d. J. (1515 – 1586) zählen zu den wichtigsten Künstlern der Reformationszeit und der deutschen Renaissance. Mit großem Erfolg gründete Cranach d. Ä. einen Werkstattbetrieb... zum Termineintrag

„Here I stand“ - Martin Luther, die Reformation und die Folgen

15.01.2017 bis 30.06.2017

Leutzsch St. Laurentius (Foto: Kirchenbezirk Leipzig/ÖA)
Mithilfe moderner Infografiken zeigt und erklärt die Ausstellung die wichtigsten Stationen der Reformationsgeschichte und ihre Auswirkungen bis heute. Die Schau beleuchtet die reformatorische Dynamik, die sich nach Luthers Veröffentlichung der 95 Thesen entspann und sie behandelt zentrale... zum Termineintrag

Glaubenswelten

27.01.2017 bis 25.06.2017

Ausschmückung der Leipziger Paulinerkirche aus Anlass des 200-jährigen Jubiläums der Augsburger Konfession 1730, in: Christoph Ernst Sicul, Annalium Lipsiensum, Band 4, Leipzig 1731; Foto: © Sammlung Bach-Archiv Leipzig
Seit der Einführung der Reformation in Leipzig bildete die evangelisch-lutherische Konfession eine stabile Basis für das religiöse und soziale Zusammenleben. In die pulsierende Handelsmetropole kamen jedoch besonders zu den drei jährlichen Messen Menschen aus ganz Europa und darüber hinaus... zum Termineintrag

GESCHICHTE(N) in Bildern – Vom Einblattdruck bis zur Graphic Novel

10.03.2017 bis 10.06.2017

Foto: Leipziger Stadtbibliothek
Viele Informationen wurden seit der Reformation und werden bis heute in Bildern verbreitet. Sie erzählen und visualisieren Geschichte und ermöglichen damit einen leichteren Zugang zu den Inhalten. Die Ausstellung schlägt den Bogen von der Drucktechnik bis hin zum fertigen Werk in verschieden... zum Termineintrag

Bildwechsel. Buchillustration in der Reformationszeit

10.03.2017 bis 09.07.2017 - 10:00 bis 18:00 Uhr

Ein Sermon von Sankt Jacob (Foto: Universitätsbibliothek Leipzig)
Mit der durch Martin Luther angestoßenen Reformation veränderte sich nicht nur das Bild der Welt, sondern auch die Art und Weise, wie die Welt abgebildet wurde. Das zeigt sich in Büchern, die in der Reformationszeit gedruckt wurden und die reiches Anschauungsmaterial bieten. Der durch die... zum Termineintrag

Premiere: Die Maßnahme/Die Perser

30.03.2017 - 19:30 Uhr

Das Schauspiel Leipzig betrachtet in einem Doppelprojekt zwei Dramen im Spannungsfeld zwischen These und Emotion – und zwei Lehrstücke in sehr verschiedener Ausrichtung, die epochale historisch-ästhetische Positionen bezeugen: „Die Maßnahme / Die Perser“. Zwei exemplarische Dokumente... zum Termineintrag

Das Reformationsjubiläum 2017 – Chance oder Hindernis für die Ökumene?

31.03.2017 - 19:30 Uhr

Gnadenkirche (Foto: Kirchenbezirk Leipzig/ÖA)
Frühere Reformationsjubiläen dienten in der Regel der eigenen konfessionellen Vergewisserung und der Abgrenzung von anderen Kirchen, vor allem von der römisch-katholischen Kirche. Sollte es dieses Mal gelingen, sich der Ursprünge der Reformation so zu erinnern, dass damit zugleich ökumenische... zum Termineintrag